Was hat der Weltkindertag eigentlich mit Beteiligung zu tun?

Der Weltkindertag…

…wurde von UNICEF eingeführt. UNICEFF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Es setzt sich weltweit für die Rechte von Kindern ein und unterstützt sie in Notlagen. Um auf die Arbeit von UNICEF und die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen, gibt es schon seit 1954 einen weltweiten Kindertag.

Der Weltkindertag wird in mehr als 145 Ländern gefeiert. In Deutschland findet dieser Weltkindertag am 20. September statt. Viele Vereine, Initiativen und Einrichtungen wirken an diesem Tag deutschlandweit bei unterschiedlichen Aktionen für und mit Kindern mit.

Und was bedeutet das für die Kinder- und Jugendbeteiligung?

Die UN-Kinderrechtskonvention ist eine Art Vertrag mit allen Rechten von Kindern. Diesen Vertrag haben viele Länder unterschrieben. Damit haben sie verischert, sich an diesen Vertrag zu halten.
Besonders Artikel 12 legt fest, dass Kinder das Recht haben sich zu beteiligen. Kinder müssen die Möglichkeit haben, sich eine Meinung zu bilden und diese Meinung frei äußern zu dürfen! Diese Meinung muss von Erwachsenen respektiert und berücksichtigt werden. Alle Länder, die diesen Vertrag unterzeichnet haben, sichern also zu, dass Sie Kindern das Recht geben, sich zu beteiligen!

Was es sonst noch rund um die Kinderrechte zu wissen gibt, erfahrt ihr in diesem Film der UNESCO

Kinderrechte?!

Der Wletkindertag am 20.08.2018 in Villingen-Schwenningen

 

Unter dem Motto ‚Kinder brauchen Freiräume‘ wird am Donnerstag, 20. September der internationale Weltkindertag in Villingen-Schwenningen gefeiert. Zwischen 13.30 und 16.30 Uhr lädt das Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport Kinder und Erwachsene ins Kinder- und Familienzentrum ‚Spektrum‘, Alleenstraße 16, Stbz. Schwenningen herzlich ein. Mit der Feier für Eltern und Kinder möchte die Stadt die Rechte von Kindern ins Blickfeld rücken.

So wie jedes Jahr wirken beim Weltkindertag viele Akteure mit verschiedenen Mitmachangeboten mit, unter Anderem Atelier unter freiem Himmel, Riesenseifenblasen, Graffiti, Kinderzirkus, Springburg, Fußball, Ytong-Häusschen, Parcours, interkulturelle Ratespiele etc. Die Auswahl ist vielfältig, so dass sich Kinder in verschiedenen Bereichen ausprobieren können. Zudem gibt es ein animierendes  Bühnenprogramm mit viel Musik.

Damit auch Kinder mit körperlichen Behinderungen am Weltkindertag teilnehmen können, stellt uns das DRK seine behindertengerechte Toilette im Neckarforum in der August-Reitz-Straße 20 (in direkter Nähe vom Jugendhaus Spektrum) zur Verfügung.

Für die Bewirtung sorgt das Restaurant Bosporus und Mitwirkende des Weltkindertages. Zu familienfreundlichen Preisen wird es leckere Speisen, Bioeis, Waffeln, Popcorn und Getränke geben.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account