Einführungsseminar Jugendgemeinderat 2017

Ein spannendes Wochenende…

…verbrachte der Jugendgemeinderat Villingen-Schwenningen bei seinem Einführungsseminar in der Jugendherberge Rottweil. Das Seminar wurde durch das Amt Jugend, Bildung, Integration und Sport organisiert und in Kooperation mit Referentinnen der Landeszentrale für politische Bildung geleitet. Ziel des Seminars war es, die Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte über ihre kommunalpolitische Rolle, sowie ihre Rechte und Pflichten in ihrer Amtszeit zu informieren. Die Jugendlichen sollten sich untereinander aber auch besser kennen lernen und eine gute Zeit miteinander verbringen.

          

Am Freitag…

…fuhren die Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte gemeinsam mit dem Zug nach Rottweil. Nach dem erfolgreichen Auffinden der Jugendherberge, konnte es dann direkt auch schon losgehen. Die Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte erarbeiten Plakate zu ihren Rechten, Pflichten und ihrer Rolle in ihrer Amtszeit. Danach wurden sie über die politische Struktur auf kommunaler Ebene und über die kommunalen Strukturen von Villingen-Schwenningen aufgeklärt. Nach dem gemeinsamen Abendessen stand noch eine knifflige Aufgabe an: aus Spaghetti Nudeln, Klebeband und mit Hilfe einer Schere sollte ein möglichst hoher Turm gebaut werden, auf dem ein Marshmallow angebracht werden sollte. Hier war Teamarbeit und ein gutes Zeitmanagement gefragt. Dann endlich, wurden die Jugendlichen in ihren wohl verdienten Feierabend entlassen, den sie zusammen beim Tischkicker verbrachten.

         

 

Der Samstag…

…begann mit einem gemeinsamen Frühstück bevor es dann wieder inhaltlich weitergehen konnte. Welche Ziele verfolgt der Jugendgemeinderat und mit welchen Maßnahmen können diese erreicht werden? Wer sind wichtige Kooperationspartner und wie geht man richtig an die Planung eines Projektes ran? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Projektplanung wurden an diesem Vormittag besprochen. Aktiv werden und das gelernte umsetzten konnten die Jugendlichen dann direkt am Nachmittag um Projekte für die kommende Amtszeit zu planen. Zu guter Letzt wurden die nächsten Schritte und das weitere Vorgehen des Jugendgemeinderats besprochen. Eine tolle und spannende Zeit ging zu Ende und alle waren sich einig, dass dies ein wichtiges Wochenende für die jungen Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte war. Am frühen Samstagabend ging das Seminar zu Ende und der Jugendgemeinderat trat die gemeinsame Zugreise in die Heimatstadt an.

 

Hier gibt’s noch mehr Fotos vom Einführungswochenende 2017:

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account