Beteiligungswerkstatt

Die Beteiligungswerkstatt findet bereits seit 2015 statt. Inzwischen nehmen bis zu 180 Jugendliche daran teil Alle Infos rund um die Beteiligungswerkstatt findest du hier.

Bustransfer

Solltet ihr Euch für den Bustransfer angemeldet haben, könnt ihr am Montag, 26.02.2018 den kostenlosen Bus nutzen.

Abfahrt 7:15 Uhr am Bahnhof Villingen
Abfahrt 7.30 Uhr an der Bushaltestelle der Albert-Schweizer-Schule.
Von dort aus fährt der Bus dann direkt an den Busbahnhof Schwenningen, von wo ihr ganz einfach noch zum Gemeindezentrum St. Franziskus, Erzbergerstraße 11 (gegenüber des Studentenparkplatzes der DHBW) laufen könnt.

Zurück fährt der Bus um 16.30 Uhr wieder vom Busbahnhof in Schwenningen Richtung Villingen.

Ablauf

Wir beginnen pünktlich um 8.00 Uhr mit der Begrüßung des Oberbürgermeister Herr Dr. Rupert Kubon. Danach starten wir dann mit der Arbeit. Um 12.00 Uhr ist die Mittagspause geplant. Hier werdet ihr kostenlos mit Pizza und Getränken versorgt. Ab 15.00 Uhr ist die Ergebnispräsentation mit dem Gemeinderat, dem Oberbürgermeister und der Presse geplant. Ende der Veranstaltung ist dann ca. 16.00 Uhr.

Schulbefreiung

Alle Schulleiterinnen und Schulleiter erhalten die Namen der angemeldeten Schülerinnen und Schüler vorab. Damit seid ihr dann von der Schule befreit. Bei der Beteiligungswerkstatt wird dann eine Anwesenheitsliste ausliegen. Dort müsst ihr unterschreiben. Diese wird dann nach Veranstaltungsende auch wieder an die Schulen verschickt, damit geprüft werden kann, wer tatsächlich auch bei der Veranstaltung dabei war.

 

Sollten noch weitere Fragen offen sein, melde Dich bitte´per Mail bei nadine.schumacher@villingen-schwenningen.de.

Mit der Beteiligungswerkstatt möchte die Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen so vielen Jugendlichen wie möglich die Chance geben, bei Projekten rund um die Stadt mitzureden. An diesem Tag sind alle Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren eingeladen, sich zu beteiligen. Gemeinsam wollen wir Projekte und Themen finden und besprechen, die Euch wirklich interessieren und die die Stadt für Euch zu einem Ort machen, an dem ihr gerne lebt!

Anstatt nur zu meckern, was jungen Menschen in Villingen-Schwenningen fehlt, könnt ihr hier mitreden und auch mitmachen. Am Ende des Tages soll es konkrete Projekte geben, an denen ihr gemeinsam arbeiten und somit Eure Interessen umsetzten könnt. Außerdem trefft ihr neue Leute und kommt auch mit Schülerinnen und Schüler anderer Schulen in Kontakt. Vielleicht treibt sie genau das Gleiche um wie Dich? Dann ist dies der ideale Ort sich zusammen zu tun und was zu ändern.

Die Beteiligungswerkstatt 2018 startet um 08.00 Uhr. Nach einer Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon starten wir direkt mit der ‚Arbeit‘! In kleinen Interviews, die ihr miteinander führt werden die ersten Themen herausgearbeitet, die wichtig für Euch sind. Diese werden dann in Gruppen weiter ausgearbeitet und konkretisiert. Zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung erarbeitet ihr dann handfeste Projekte anhand Eurer Themen. Am Ende des Tages hat sich jedes Projekt konkrete nächste Schritte überlegt, damit diese dann nach und nach zusammen mit Eurer Hilfe auch umgesetzt werden können. Gegen 15.00 Uhr werden wir diese Ergebnisse dann den eingeladenen Gästen (z.B. Schulleiterinnen und Schulleiter, Gemeinderätinnen und Gemeinderäte) präsentieren. Aber keine Angst! Ihr müsst nicht durcharbeiten.

Mittags gibt es eine Mittagspause mit Pizza und Getränken.

Anmeldelisten werden an die Schulsekretariate verschickt. Dort könnt ihr Euch bis zum 16.02.2018 anmelden. Schnell sein lohnt sich, da die Plätze begrenzt sind!

Ihr könnt Euch auch hier online anmelden.

Die Beteiligungswerkstatt 2018 findet im Gemeindehaus St. Franziskus, Erzbergerstraße 11, Stadtbezirk Schwenningen statt.

Von Villingen wird ein kostenloser Bus alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Schwenningen und wieder zurück bringen.

Die Infos Dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account